Skip to main content
Home » News » Automatisierte Rohrpostsysteme sind im Krankenhaus der Zukunft unumgänglich
Sponsored

Automatisierung ist beim Warentransport im Krankenhausalltag zur Vermeidung von Infektions- und Keimübertragungen nicht mehr wegzudenken.

Sumetzberger hat durch stetigen Innovationsgeist, ausgeprägte Kundenorientierung und höchste Qualität eine unumgängliche und nachhaltige Marktstellung im Bereich automatisierter Krankenhaus-Rohrpostanlagen erreicht. Im Geschäftsfeld Rohrpost und Autonome Transportroboter GoCart, spezialisiert sich Sumetzberger auf den Warentransport im Krankenhaus der Zukunft. Beispielsweise in der Krankenhausapotheke, wo der Apothekenroboter die täglichen individuellen Einzel-Medikationen oder auch ganze Boxen, vollautomatisch per Rohrpost an die Pflegestützpunkte, mit Karten Identifizierung und Übergabeprotokoll, zustellt. In der Labordiagnostik wo die Blutproben direkt vom antibakteriellen Rohrpost-Transportbehälter in die Analysegeräte übergeben werden. Beim Zustellen der Mahlzeiten, aus den zuvor  befüllten Speisecontainern direkt an die Schwesternstützpunkte, ist GoCart nicht wegzudenken. Alles ohne Kontakt von Mensch zu Mensch.

Völlig ohne Kreuzkontaminierung, virenfrei und  ohne menschlichen Transport der Güter funktionieren diese einzigartigen Systeme weltweit. Beispielsweise in Asien stehen vollautomatisierte Rohrpostanlagen von Sumetzberger schon heute im 24/7 Dauerbetrieb. Wir bewegen die Güter und nicht den Menschen im  Krankenhaus der Zukunft. Dadurch verhindern wir gefährliche Viren- und Keimübertragungen. Umgesetzt wurde dies durch die weltweit patentierte Auto-Load- & -Unload-Technologie von Sumetzberger. Technisch ausgeprägte und weltweit getestete Auto-Load- & -Unload-Elemente verhindern durch die Vermeidung von manuellen Handling-Prozessen beim Be- und Entladen der Transportbehälter die Viren- und Keimverschleppung im Krankenhaus. Modernste Linux basierende Software-Programme überwachen die regelmäßigen Reinigungs- und Waschzyklen der RFID-codierten Transportbehälter und gewährleisten die maximale Hygienesicherheit im Krankenhausbetrieb. Zusätzlich bilden diese Softwareapplikationen, unter höchsten Sicherheitsanforderungen, die notwendigen Schnittstellen zu den Krankenhausinformationssystemen zur lückenlosen Überwachung aller Transporte.

Next article