Home » News » Digitalisierung – der gesamtheitliche Blick ist wichtig
Sponsored

Kaum ein Schlagwort beschäftigt die Gesundheitsbranche derzeit so intensiv wie Digitalisierung. Neben bewährten IT-Lösungen drängen unzählige Startups auf den Markt. Von großen bewährten Generalanbietern bis zu kleinen Nischenprodukten – der Markt ist in Bewegung. Smart-Health-Geräte sind heute schon ständige Begleiter im Alltag. Apple hat mit dem in die Apple Watch integriertem EKG ein Medizinprodukt für den Massenmarkt gezeigt.

Manfred Pascher

CMC Geschäftsführender Gesellschafter MP2 IT-Solutions

Zusätzlich gibt es unzählige Apps – egal ob für Patienten, Ärzte, Therapeuten oder Pflegepersonal. Sei es für einfache Anwendungen wie Medikamentenkatalog oder komplexe Diagnoseprozesse. Die große Herausforderung für Gesundheitsbetriebe ist es, die für die benötigten Anforderungen richtigen Anwendungen und Geräte auszuwählen. Schnell stellt sich ein interessantes Produkt bei näherer Betrachtung als Consumer-Lösung heraus, die nicht in den Gesamtworkflow eines Gesundheitsbetriebes integriert werden kann. Zusätzliche Schnittstellen zu Anwendungen oder Endgeräten stellen nicht nur vor technische, sondern auch datenschutzrelevante Herausforderungen.

Wir, MP2 IT-Solutions GmbH, beschäftigten uns seit über 20 Jahren mit IT-Systemen in Gesundheitsbetrieben. Von der nötigen Basis-Infrastruktur mit 24h-Support über Schnittstellen und Schnittstellen-Monitoring bis zu eigenen Anwendungen für Gesundheitsbetriebe.

Wir haben einen gesamtheitlichen Blick auf die IT-Systeme in einem Gesundheitsbetrieb. Unser Fokus liegt in der sinnvollen und stabilen Integration der einzelnen Services. Das Ziel ist dem medizinischen Personal, aber auch dem Patienten nötige Informationen zur richtigen Zeit zur Verfügung zu stellen. Bei Kundenprojekten können wir aus unserem Pool an IT-Experten, Datenbankspezialisten, Entwicklern und Beratern die passenden Experten für die Anforderungen auswählen.

Das Herzstück unserer Anwendungen für den Gesundheitsbereich ist MP2.infomed, ein mehrfach prämiertes medizinisches Informations- und Dokumentationssystem, dass in Österreich in über 40 Einrichtungen zum Einsatz kommt.

Zusätzlich können mit unserer Web-Lösung MP2.careweb Patientendaten standardisiert erfasst werden – vor, während und nach dem Aufenthalt. So haben Gesundheitseinrichtungen alle relevanten Patienteninformationen bereits vor Antritt der Behandlung im Haus zur Verfügung. Zusätzlich können dem Patienten nötige Informationen zu einer Therapie oder einem Eingriff schon vorab mitgeteilt werden.

Das neueste Produkt von MP2 IT-Solutions ist die Patienten-App. In der Patienten-App werden dem Patienten alle nötigen Informationen während seiner stationären oder ambulanten Behandlung zur Verfügung gestellt. Egal ob Termine inklusive Behandlungsinformation, Menüpläne, Veranstaltungen, Gästemappe und vieles mehr. Gerade für ambulante Einrichtungen können so schnell und unkompliziert Änderungen an Therapien kommuniziert werden oder Terminerinnerungen angezeigt werden.

Über MP2 IT-Solutions

MP2 IT-Solutions bietet ITK-Leistungen in den Bereichen Infrastruktur, IT-Security sowie Software-, Web- und App-Entwicklung. Das MP2-Team besteht aus hochqualifizierten und zertifizierten Experten. Das eigentümergeführte Unternehmen mit Standorten in Wien, Niederösterreich und Steiermark wurde mehrfach ausgezeichnet und ist u.a. in den Bereichen Qualitätsmanagement nach ISO 9001:2015 sowie Informationssicherheit nach ISO 27001:2013 zertifiziert.

Mehr unter www.mp2.at, www.infomed.at und www.careweb.at

Nächster Artikel